Thursday, 27. July 2017, 04:39

Menü
myStartpage
myCoding
- IVTVHopper Java
- WarpChat
- SSHGate
- Update Notifier
- FTP Uploader
- JPerfmon
myHowtos
myRCPlanes
myRobots
myZitate
myImpressum
myStarter
myPics
WarpChat

WarpChat ist ein praktischer, verschlüsselter Chat für unterwegs. Man kann den Key frei wählen, ebenso kann man die Serverimplementierung gleich mitstarten wenn man möchte. Als Verschlüsselung kommt AES/ECB (128bit) zum Einsatz. Wenn ich Zeit habe, kommt noch CBC dazu, da ECB bei allgemeinen Cryptoattacken ohne bekanntem Klartext die wesentlich schwächer Methode ist.

Der Init Screen sieht so aus:

 

Key Das ist der Key der für die AES Verschlüsselung verwendet wird. Dieser Parameter wird sowohl von der Server als auch von der Clientimplementierung verwendet. Hier müssen genau 16 Zeichen für 128Bit AES eingegeben werden
Passwort Das ist das Passwort das andere Clients benötigen um auf den Server connecten zu können
Port Hier wird der Port auf dem der Server erreichbar ist konfiguriert.
Wenn man sich dazu entschließt, den Server nicht zu starten und die Checkbox unchecked, dann wird außer dem Key für den Client kein Parameter verwendet.

Der Mainscreen sieht dann so aus:

 

Hostname Der Hostname auf den man sich verbinden möchte (wenn man einen Server gestartet hat funktioniert localhost natürlich sofort)
Nick Den Nick den ihr verwenden möchtet. Dieser kann während ihr auf einen Server verbunden seid nicht geändert werden.
Port Das ist der Port auf dem der Server läuft auf den ihr euch verbinden möchtet
Passwort Hier konfiguriert ihr das Passwort vom Remote Server
Danach könnt ihr auf Connect klicken um euch zu verbinden
Oben rechts sieht man, ob man connected ist und ob man den Server mitgestartet hat.

Die Box auf der rechten Seite zeigt die User auf dem Server an, die Box unten wird für die Nachrichten genutzt. Connections von localhost haben einen Timeout von 48 Stunden, alle anderen Clients haben 100 Minuten bis zum Timeout bei Untätigkeit.
Falls der Clientprozess unverhofft abnormal terminiert, wird die Connection spätestens nach 15 Sekunden geschlossen.

Außerdem bekommt jeder Client beim Connect eine History mit den letzten 20 Zeilen zugesendet.

Für einen ersten kleinen Test reicht es mit den Defaultwerten zu starten und anschließend Connect zu klicken. Damit seid ihr dann sofort auf eurem eigenen Server verbunden.
Danach empfiehlt es sich aber den Key und das Passwort des Servers zu ändern. Wenn sich jemand auf euren Server verbinden möchte, braucht er dafür das Serverpasswort. Damit er auch lesen kann was geschrieben wird braucht er den richtigen Key. Achtet auch darauf, dass eure Firewall richtig konfiguriert ist um eingehende Verbindungen auf dem Port an den entsprechenden Computer weiterzuleiten.

Nachdem ihr das Jar-File runtergeladen habt, startet es mit folgendem Befehl:
java -Dfile.encoding=UTF-8 -jar warpchat.jar

Getestet hab ich die korrekte Funktionalität nur auf Linux und Windows, allerdings sollte der Chat auf jedem OS mit entsprechender JVM ausführbar sein.
 

Download

Sourcecode

Websitebaker is Free Software released under the GNU/GPL License. - design by masterhomepage.ch